HuntingArt
Diese Seite wurde im September 2021 aktualisiert.
10015
Mit offenen Augen die Schönheit der Natur erkennen
HuntingArt | huntingart@web.de * Handy: 0163/86 58 988
Home

 

" Müde und doch aufmerksam! " , Rötelkreidezeichnung auf Pastellpapier

von Friederike M. Bahr, Tier- und Naturmalerin


 

 

     

Liebe Besucher der Galerie HuntingArt!

 

" Schön, dass Sie einen kleinen Augenblick verweilen und sich in meiner Galerie

umschauen. Hier können Sie unter dem Menüpunkt "Diashow" naturalistische Malerei in verschiedenen Techniken 

(Öl-, Aquarell- und Acrylmalerei sowie Rötelkreide- und  Grafitzeichnungen)               

mit Motiven aus den Bereichen Natur, Tiere und der Jagd auf sich wirken lassen. 

Das Aufbringen mehrerer  Farbschichten übereinander bewirkt eine natürliche

Plastizität. Diese aufwendige Art der Malerei  lohnt sich. Möchte man nicht einmal gern

den Anschein erleben, in ein Hasenfell zu greifen oder die glatte Oberfläche einer Feder zu spüren? Schauen Sie doch mal

"im Atelier" vorbei!  

Die Farben der Wiesen, Wälder, der Himmelsstimmungen, das Verhalten der Tiere, das weiche Fell,

der filigrane Aufbau der Federn- alles habe ich in mir aufgenommen und in meinen Bildern

verarbeitet. Freilebende Wildtiere in ihrem natürlichen Lebensraum darzustellen, ist mir ein Anliegen."

 

Friederike M. Bahr, Tier- und Naturmalerin    

 

 

 

                                          ****************************

 

 

Der druckfrische " Berufsjäger" mit dem von Friederike M. Bahr gemalten Titelbild ist erschienen!

 

 

                                    

                                          ****************************     

  

Die nächste Ausstellung der Künstlerin findet im November 2021 im Schelwat- Haus , Trierer Strasse in Bitburg statt.

 

                                      *************************

 

 

 

Anlässlich des Freiwilligen-Mitmach-Tages Anfang Oktober 2020, eine Initiative von Ministerpräsidentin Malu Dreyer und des

Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach Marcus Heintel, entwarf Friederike M. Bahr die Hinweis- Holzscheiben

für das Projekt der Ortsgemeinde Hontheim - nämlich das Bauen von drei Insektenhotels, die im Nachgang auf den jeweiligen neu

angelegten Blumenwiesen installiert wurden.

Mehr hierzu finden Sie unter "Events".

 

 

 

 

              

                

 

 

 

 

 

 

                                          ****************************

 

 

 

 

Das SWR Fernsehen zu Gast im Atelier von Friederike M. Bahr

 

 

 

zu sehen in der Mediathek der ARD oder des SWR Fernsehens

unter  der Sendung Hierzuland  ab Minute 03:32

 

                                

 

Dieses Gemälde, das anlässlich des Besuches des                                             ... " Hierzuland" vollendet !

SWR Fernsehens im Atelier von Friederike M. Bahr

entstand, bekam später von der Künstlerin sinniger-

weise den Titel der Sendung " Hierzuland" ...


                

 

                                         ****************************  

 

 

 

Der " Berufsjäger " mit dem Titelbild gemalt von der Tier- und Naturmalerin Friederike M. Bahr auf der Messe " Jagd & Hund " in Dortmund 2020

 

 

 

                                          *****************************


 

 

Die Tier- und Naturmalerin Friederike M. Bahr zeigt auf der Messe "Jagd & Hund" in Dortmund ihr Gemälde "Hierzuland"


 

                                           ***************************

 

 

 

                           

" Warten auf wärmere Tage...",   Gemälde der Tier- und Naturmalerin Friederike M. Bahr,  ausgestellt 

auf der Internationalen Waffen Ausstellung IWA 2019 in Nürnberg

                                                   

                                                                                                              

 

                                         *************************

 

 

 

 Mal ein anderer Rahmen bot sich Friederike M. Bahr für eine Gemäldeausstellung im Golf- Resort Bitburg.

 

 

          

 

 

 

 

                                           ****************************

 


                                                                                                                                                                  

 

 

 

 

 


 

 

 

 

                                  

 

 

 

 

 

 

 

                             

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                                                                                                                                    

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

^